Rufen Sie uns an - Telefon 071 577 05 60 E-Mail an info@schwanger-hilfe.ch

Traurig nach der Geburt - Postpartale Depression

Postnatale DepressionPostpartale Depressionen (auch Postnatale Depressionen oder PND) kommen häufig vor. Nahm man früher an, dass etwa zehn Prozent der Frauen, die zum ersten Mal Mutter werden, darunter leiden, geht man heute davon aus, dass sogar jede vierte Mutter davon betroffen ist.

Postnatale oder Postpartale Depression ist nicht dasselbe wie der Baby Blues. Der Baby Blues beginnt einige Tage nach der Geburt. Die Mütter können nah am Wasser gebaut sein, sich elend fühlen, sorgen sich um ihr Baby oder sich selbst, sind angespannt, müde oder gereizt. Unter Umständen sind die großen Schwankungen des Hormonspiegels während der Geburt für diese Symptome verantwortlich . Ein Baby Blues verschwindet aber nach ein oder zwei Tagen von allein.

 

Eine Postpartale Depression verschwindet nicht von allein. Sie muss behandelt werden.

Typische Symptome können sein:

  • Erschöpfung
  • Antriebslosigkeit, Leere
  • sexuelle Unlust
  • Stimmungsschwankungen
  • Traurigkeit
  • Mangelndes Selbstvertrauen
  • Schuldgefühle
  • Konzentrationsprobleme
  • Appetitstörung
  • Schlafstörung
  • Ängste, Panikattacken
  • Zwangsgedanken
  • Reizbarkeit
  • Sozialer Rückzug
  • Zwiespältige Gefühle dem Kind gegenüber
  • Selbstmordgedanken


Nicht jede zwischenzeitliche Verstimmung nach Geburt des Babys ist eine postnatale Depression. Die körperliche und seelische Umstellung, die durch ein Kind ausgelöst wird, ist enorm. Wenn Du mehrere Symptome einer postnatalen Depression aufweist und diese innerhalb von zwei Wochen nicht wieder abklingen, solltest Du Dir von einer Fachperson helfen lassen.

Bitte melde Dich bei uns, Deiner Hebamme, Mütter & Väter Beraterin, deiner Gynäkologin oder bei Deinem Hausarzt.

Mehr Infos findest Du auch hier: www.postnatale-depression.ch

Vielen Dank für Ihre Anmeldung
Um Ihre Anmeldung abzuschliessen erhalten Sie in wenigen Minuten eine Email mit einem Bestätigungslink, den Sie anklicken müssen. Dieser dient als Spam-Schutz.
Ihre E-Mail ist bereits im Verteiler eingetragen. Bei Fragen senden Sie uns bitte eine Nachricht an info@schwanger-hilfe.ch.
Leider ist bei Ihrer Anmeldung ein Fehler aufgetreten. Senden Sie uns bitte eine Nachricht an info@schwanger-hilfe.ch.