Rufen Sie uns an - Telefon 071 577 05 60 E-Mail an info@schwanger-hilfe.ch

Die Pille danach

Es gibt verschiedene «Pillen danach». Sie sind in der Schweiz rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Pille danachMit der Pille danach (z. Bsp. ellaOne) kann die Frau auch noch nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr bzw. nach einem Verhütungsunfall verhüten. Dies das Versprechen der Pharma.
Sie verhindere das Entstehen einer Einnistung, indem sie den Eisprung um einige Tage nach hinten verschiebe oder ganz unterdrücke. Das heisst: die Pille danach sei nur dann wirksam, wenn sie eingenommen wurde, bevor der Eisprung stattfindet. 

 

>>> Ist der Eisprung bereits erfolgt, hat die «Pille danach» keinerlei Wirkung und die Frau kann trotzdem schwanger werden. <<<

Die Pille danach gibt es mit zwei unterschiedlichen Wirkstoffen: Levornogestrel und (das etwas neuere) Ulipristalacetat. Levonorgestrel ist ein Gelbkörperhormon, das auch in vielen Antibabypillen enthalten ist. Ulipristal blockiert die Zellandockstelle, also den Rezeptor, für das Hormon Progesteron und wird unter anderem auch zur Behandlung von Uterusmyomen eingesetzt.

Beide Wirkstoffe führen - auf verschiedene Weise - letztlich dazu, dass die Produktion der Hormone LH und FSH gehemmt wird, wodurch die Follikelreifung verzögert und der Eisprung verschoben wird. So das Versprechen der Pharmaindustrie.

Wichtig: Die Dosis einer "Pille danach" entspricht 1.50mg des Wirkstoffes Levonorgestrel. Bei der Minipille sind es 0,10mg! Die Dosis ist somit um Faktor 15 höher als bei der Minipille!

Durch Einnahme der Minipillen mit den Inhaltsstoffen Norelgestromin und Ethinylestradiol gab es auch schon schwere Gesundheitsschäden und Todesfälle.

Nebenwirkungen laut Packungsbeilage bei ellaOne:

Übelkeit, Bauchschmerzen, Schmerzen im Oberbauch, Unwohlsein in der Bauchgegend, Erbrechen, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Menstruationsschmerzen, Beckenschmerzen, Spannungsgefühl in der Brust, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Thrombosegefahr, bis zu Hirnschlaggefahr, .. Unregelmässigkeiten des Zyklus.

Links:
10vor10: Hunderte Tote durch Antibabypille

ellaOne 30 mg Tablette

Moderne Antibabypillen erhöhen Thromboserisiko

The truth about: The "Morning After Pill" (englisch)

Vielen Dank für Ihre Anmeldung
Um Ihre Anmeldung abzuschliessen erhalten Sie in wenigen Minuten eine Email mit einem Bestätigungslink, den Sie anklicken müssen. Dieser dient als Spam-Schutz.
Ihre E-Mail ist bereits im Verteiler eingetragen. Bei Fragen senden Sie uns bitte eine Nachricht an info@schwanger-hilfe.ch.
Leider ist bei Ihrer Anmeldung ein Fehler aufgetreten. Senden Sie uns bitte eine Nachricht an info@schwanger-hilfe.ch.